Beitragsseiten

 

Rote Weihnachtslaternen als Tischschmuck

Die Weihnachtsfeier des Jahres 2010 fand am 3. Dezember statt und sollte eigentlich den Schlusspunkt der Vereinsarbeit des Jahres darstellen. Daraus wurde jedoch nichts, denn noch eine Veranstaltung musste bewÀltigt werden, da sich kurz zuvor ergeben hatte, ein Weihnachtskonzert in der Hochstedter Kirche stattfinden zu lassen..

Das BĂŒrgerhaus war am Tag vor der Weihnachtsfeier weihnachtlich geschmĂŒckt worden und der Weihnachtsbaum stand festlich glĂ€nzend im Zentrum eines Tischquadrates. Diese Weihnachtsfeier stand ganz im Zeichen roter Laternchen, in denen Teelichte brannten. Diese Laternen hatten wir als Tischschmuck aufgestellt und jedes Vereinsmitglied sollte am Ende der Feier seine Lampe mitnehmen. Aber das Ende war noch in weiter Ferne. ZunĂ€chst gab es ein festliches MenĂŒ, bei dem Entenbrust als traditionelles Weihnachtsessen nicht fehlen durfte.

Heimweg mit Beleuchtung fĂŒr die einen
Die Weihnachtsfeier geht weiter fĂŒr die anderen.