Vier Wochen vor dem Osterfest, am 23. März 2011, machten sich die Frauen des Vereins an die Arbeit, die Osterkrone am Lindenborn aufzustellen. Weidenruten für das Grundgerüst waren schon einige Tage vorher geschnitten worden. Im quadratischen Blumenkübel wurden Bündel dieser Ruten dann in jede der Ecken gesteckt und oberhalb, in der Mitte...

 

Kaum waren die einen Waidballen verschickt, kam schon die nächste Anfrage nach unseren Ballen. Am 9. März erreichte uns eine entsprechende ePost aus Görlitz, der östlichsten Stadt Deutschlands:

"Sehr geehrte Mitglieder des Heimatvereins Hochstedt,hocherfreut entdeckte ich Ihre Internetseite mit den vielfältigen...

Der Fasching im Frauentreff fand am 22. Februar 2011 statt mit Helau und Prosit wurde im Bürgerhaus jede Frau begrüßt, die den Weg dorthin gefunden hatte. Mittlerweile war der Frauentrefffasching eine feste Veranstaltung im Kalender der Frauen geworden. Denn immer wenn es an das bunte Faschingstreiben geht, sind auch die Frauen...

Ein Artilkel aus der Leipziger Volkszeitung - Online-Ausgabe vom 08.03.2011:

Grimma. Im Kreismuseum Grimma kann man vom kommenden Sonntag an sein blaues Wunder erleben. Vom 13. März bis zum 21. August stellt eine Sonderausstellung das Handwerk des Blaudrucks vor, das mehr als 200 Jahre lang auch in Grimma vertreten war.

Der Blaudruck ist eine Kunst, die teilweise auf geheimen Rezepten basiert, die innerhalb der Handwerkerfamilien weitergegeben und streng gehütet wurden. Immerhin weiß man, wie die Sache funktioniert. Blaudruck ist zumeist ein so genannter Reservedruck: Bedruckt wird der Hintergrund des Stoffes, das weiße Muster wird durch Hilfsmittel von Farbe freigehalten. Der präparierte Stoff...

 

Am 12. Februar 2011 fand der 8. Märchen- und Geschichtentag in Hochstedt statt. Diesmal wurde diese Märchenstunde für die Knirpse nicht nur vom Heimatverein alleine durchgeführt, sondern...

 

Man denkt: das gab's doch schon mal! Und das gab's wirklich schon mal! Vor genau drei Jahren kam eine Anfrage eines Stadtmuseums nach unseren Waidballen als Exponate für eine Ausstellung. Damals, 2008, war es Herzogenaurach und in diesem Jahr ist es...

Wie immer am Ende des ersten Monats eines neuen Jahres, also im Januar, wird ein Blick zurück auf das letzte Jahr geworfen. Bilder, die im Laufe des Jahres entstanden, werden gezeigt und dabei kommentiert. So sollte es auch im Jahr 2011 sein. Dazu wurde das Bürgerhaus am 29. Januar hergerichtet, Tische, Stühle ...