WĂ€hrend die Zelte vom Maibaumsetzen abgebaut wurden, kam auch das Museum bei einem Museumsputz-Tag am 3. Mai 2014 wieder einmal an die Reihe. Es mussten mal wieder grĂŒndlich Besen und Staubwedel geschwungen werden und außerdem gab es einige neue Exponate, die eingerĂ€umt wurden, wĂ€hrend schon vorhandene Dinge einen anderen Platz im Museum fanden. Dabei hatten wir immer die Museumsnacht im Blick, die am 28. Juni stattfinden sollte. AnlĂ€sslich dieser Nacht sollte auch ein wichtiges neues Exponat im Museum gezeigt werden, welches noch nicht fertiggestellt war. Bis dahin blieb aber noch mehr als genug Zeit zur weiteren Vorbereitung.

 

Das letzte Bild zeigt die EingangstĂŒr und das, was die Vögel von unserer Putzaktion hielten: Sie haben drauf geschissen. Danke!