Auch im FrĂŒhjahr 2016 sollte es in Hochstedt österlich aussehen. SelbstverstĂ€ndlich gehörte dazu auch die Osterkrone am Lindenborn. Die Frauen vom Frauentreff hatten sich am 9. MĂ€rz bei Sonnenschein getroffen, um diese Krone aufzustellen. Ostern war in diesem Jahr wieder recht frĂŒh und lag noch im MĂ€rz. Trotzdem war dieser sonnige Tag wie geschaffen dafĂŒr. Diesmal sollte die Krone nicht spitz zulaufen, sondern rund am oberen Ende. Die Weidenruten wurden als GrundgerĂŒst entsprechend geformt und in den PflanzenkĂŒbel gebracht. Im Anschluss kam das GrĂŒn an die Reihe, bevor die bunten Eier folgten. Schließlich war das Werk vollbracht und die Osterkrone des Jahres fertig.

 

Bau der Osterkrone am 9. MĂ€rz 2016

Fertig war jedoch keineswegs die ĂŒbrige Dekoration rund um das BĂŒrgerhaus und das Museum. Hier wurden Eier in Nestern auf das frisch sprießende Gras der Wiese gestellt, die von Osterhasen bewacht wurden oder auch Zweige mit Ostereier-Zier am Museum.