Zum 15. "Geburtstag" des Vereins gab es von der Gemeinde nicht nur ein Gläschen Sekt zum Vereinssommerfest, sondern auch eine Pflanze für den Weinhang am Museum. Da früher zwischen den Weinreben auf den Weinbergen auch Kräuter. Gemüse und anderes Obst angebaut wurde, hatten wir uns ein weiteres Beerenobst gewünscht, um es zwischen die Reben zu pflanzen. Ganz rechts stand bereits ein Stachelbeerstrauch, nun, am 13. Juli 2018 kam ein hochstämmiger, weißer Johannisbeerstrauch dazu und als Unterpflanzung eine Nelke, als Geschenk von der Ortsteilbürgermeisterin und dem Ortsteilrat.