Die Weihnachtsfeier vom Heimatverein fand am 14. Dezember 2012 im Hochstedter BĂŒrgerhaus statt. Wie immer hatten wir vorher fĂŒr gemĂŒtliche Stimmung mit weihnachtlicher Dekoration gesorgt. Dazu gehörten SamttĂŒcher in rot und gold auf den Tischen, wie auch kleine Keramikfiguren, die jeweils mit einer Kerze und einem Teelicht fĂŒr die richtige Beleuchtung sorgten. Auch Tannenzweige und NĂŒsse gab es auf den Tischen zu finden. Wir hatten uns einen wahren Festschmaus bestellt, der aus Entenbrust, Rinderbraten und Schweinegeschnetzeltem bestand. ÜberpĂŒnktlich wurde das Essen gebracht, so dass kurz nach dem Beginn der Weihnachtsfeier zum Sturm auf das Buffet geblasen werden konnte.

 

Weihnachtsdeko zur Vereinsweihnachtsfeier
 

Viel zu lachen gab es, weil Hannelore eine Notfalltasche mitgebracht hatte, aus der sie immer mal wieder etwas hervor holte, um es zu zeigen. Darunter waren nicht nur ein rosa SchlĂŒpfer, der sich bis zur Unendlichkeit dehnen ließ sondern auch StrĂŒmpfe und ein Halma-Spiel.

Notfalltasche
... und deren Inhalt

SelbstverstÀndlich wurde auch das Tanzbein strapaziert.

Tanzen und Schunkeln

SpÀt in der Nacht ging die Weihnachtsfeier dann zu Ende.