Am 26. Juni 2003 wurde der Verein für die Geschichte und Traditionspflege von Hochstedt e.V. gegründet. Ziele waren von Anfang an die Erforschung der Geschichte unseres Heimatortes, die Pflege und Bewahrung von Traditionen und Bräuchen.
In der Mitgliederversammlung am 04. Juni 2009 beschlossen die Mitglieder eine Namensänderung des Vereins und einige Änderungen in der Satzung.
Dieser Schritt war notwendig, weil wie sich in den vergangenen Jahren herausgestellt hatte, dass der bisherige Name  weniger gut einprägsam und zu lang war.
Der Verein trägt nun, nach der entsprechenden Änderung im Vereinsregister des Amtsgerichts Erfurt den Namen
Heimatverein Hochstedt e. V.
mit dem Zusatz
Verein für Geschichte, Kultur und Tradition
Die hauptsächlichen Änderungen im Statut betreffen den Vereinsnamen und den Wegfall der Altersgrenze für junge Mitglieder.
Im Zuge der Namensänderung wurde auch das Logo entsprechend angepasst, wobei die bisherigen Elemente erhalten blieben: Petrus mit dem Schlüssel - das Siegelsymbol Hochstedts, der Vereinsname und  der Halbkreis, der nun die Silhouette eines Waidmühlensteins darstellt.

 Vereins-Logo bis 2009

Zeitungsausschnitte zur Vereinsgründung und -arbeit befinden sich in der Hochstedt-Rubrik bei den Presseberichten und können dort eingesehen werden.

Dem Verein gehören gegenwärtig 39 Mitglieder an.

 


Gedanken und Augenblicke werden uns immer an euch erinnern, uns glücklich und traurig machen, euch aber nicht vergessen lassen.
 
Egon Angelroth † 15.04.2017
Wolfgang Peetz † 22.03.2017
Vera Winzer † 29.12.2016
Irmgard Simon † 04.09.2015
Edeltraud Rauche † 03.03.2009

 

Das Statut des Vereins

Wenn Sie Mitglied im Heimatverein Hochstedt werden wollen, kann ein entsprechendes Antragsformular hier als PDF-Datei herunter geladen werden (ca. 180 KB).