Am 5. August war Vereinsarbeit angesagt. es ging zuerst darum den Maibaum abzuschm├╝cken und wieder am Museum zu verstauen.┬á Die B├Ąnder wurden abgeknotet, gerollt und verstaut, bevor der Maikranz von seinem ehemaligen und jetzt vertrocknetem Gr├╝n befreit wurde.

Die zweite Arbeit, die erledigt werden musste, hatte schon mit dem Waidfest zu tun. Denn immer Anfang August wurde die Theke im Hof des B├╝rgerhauses aufgestellt. Die Einzelteile mussten aufeinander abgestimmt und miteinander verbunden werden, was nicht immer ganz einfach war und zu Diskussionen f├╝hrte.

Als die Theke stand wurde sie auch gleich ausprobiert. Damit war das Erste St├╝ck Aufbauarbeit zum 15. Waidfest getan.