Bei frühlingshaften Temperaturen und damit ganz anders als im Vorjahr konnte die Osterkrone des Jahres 2014 gebaut werden. Die Frauen vom Heimatverein gaben sich am 13. März alle Mühe auch in diesem Jahr wieder ein grünes und buntes Ostergroßgebinde am Lindenborn von Hochstedt aufzustellen. Diesmal wurde höher gebaut als in den Vorjahren und auch wesentlich schneller wie im Vorjahr, als die Löcher für die tragenden Zweige mittels Bohrmaschine in den hart gefrorenen Boden getrieben werden mussten. Unter strahlender Sonne gelang die Osterkrone besonders gut.