Niederschläge in Hochstedt 2009
 
Im laufenden Monat wurden die Werte, zur bis dahin gewesenen Niederschlagsmenge addiert.

 

Die letzte Messung erfolgte am: 31.12.
 

Alle Angaben in mm. Ein Millimeter entspricht einem Liter Niederschlag je Quadratmeter.

 

Summe der Niederschläge 2009: 613,2

Summe der Niederschläge 2008: 601,5

Niederschlagsreichster Monat 2009: Dezember

Niederschlagsreichster Monat 2008: April

Trockenster Monat 2009: Januar

Trockenster Monat 2008: Februar

 

Bemerkungen:

Ein ungewöhnlich milder November trug dazu bei, dass im Ort (Heringsgasse) sogar wilder Klatschmohn und am Friedhof Klee blühte. Siehe Bild des entsprechenden Monats

Die erste Hochstedter Frostnacht des Winters 2009/10 war die vom 13. zum 14. Oktober. 

Innerhalb von drei Stunden fielen in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr am 15. Juni 2009 21 Liter Regen. In den Nachtstunden darauf waren es noch einmal 17 Liter.

Das erste Gewitter des Jahres  war in den Abendstunden des 23. März.

Innerhalb von wenigen Stunden fielen die Temperaturen am 5. Januar von -1°C am Nachmittag, auf  -20,1°C in den Nachtstunden. Auch an den Tagen davor herrschten größtenteils Temperaturen von unter 0°C. In der darauf folgenden Nacht, zum 7. Januar, wurde der Kälterekord noch überboten: Das Thermometer zeigte -22,1°C.