Begebenheiten oder Ereignisse in den jeweiligen Jahren kann man hier noch einmal nachschlagen. Die Aufzeichnungen dieser Internet-Chronik beginnen im Jahr 2005 und sind so angeordnet, dass die Jüngeren Beiträge immer zuerst erscheinen. Man muss sich also zurück bewegen, wenn man ältere Beiträge lesen will.

 

Die Firma 50hertz hatte am 6. Juli 2021 an ein Informations-Mobil am Sportplatz eingeladen. Angesprochen waren alle Hochstedter Einwohner, die Fragen bezüglich der Leitungsverstärkung der bestehenden 380 kV-Leitung...

Kübel in Richtung VieselbachNeugierig auf die BUGA in Erfurt sollen ab Juni auch die Pflanzenkübel machen, die von der Stadt an den Bushaltestellen von Hochstedt an der Sömmerdaer Straße aufgestellt worden sind. Dabei kann ...

Mitte März wurden entlang der Sömmerdaer und Heinrich-Queva-Straße wieder Schutzzäune für Amphibien aufgestellt. An diesen Stellen setzt alljährlich im Frühjahr die sogenannte Krötenwanderung ein, bei der Tiere ...

Im Jahr 2020 wurde ein Bebauungsplan für das ehemalige Hochstedter Klostergut auf den Weg gebracht. Nach dem Besitzerwechsel waren Pläne für die spätere Nutzung des Geländes und der denkmalgeschützten...

Am 28. Februar 2021 fand auf der Streuobstwiese im "Bach" eine Baumwartschulung statt. Da Obstbäume regelmäßig verschnitten werden müssen, um reiche Früchte  tragen und ein hohes Alter erreichen zu können, gibt es Fachleute, die Laien dieses Verschneiden beibringen. Dabei werden...

Bereits zu Beginn des Jahres zeigte der Winter, was in ihm steckte und damit sein weißes Gesicht. Am 3. Januar legte sich eine Kalte, weiße Decke über Hochstedt und sorgte damit für hellere Tage und Nächte...

 

 

Erschrecken konnte man sich ab Anfang November 2020 wegen der Aussicht über Hochstedt hinaus, wenn man von südlicher Richtung aus nach Hochstedt hinunter kam (also von Mönchenholzhausen her). Man zuckte wegen des ungewöhnlichen Ausblicks über Hochstedt und ...

Wie schon in den letzten Jahren war es Mitte November an der Zeit die Minzebank winterlich herzurichten. Wegen der Pandemie trafen wir uns am 14.11.2020 im ganz kleinen Kreis, um die Tannenzweige an der Bank zu befestigen. Dazu mussten...

Im November 2020 wurde das Pflaster in der Heringsgasse erneuert und damit vom Material her, der Zustand von vor etwa 40 Jahren wiederhergestellt. Mit Granitsteinen war die schmale Verbindung zwischen Brunnenstraße und Waidgarten einst gepflastert und so wurde sie jetzt wieder mit Steinen ausgelegt. Den Gehwegplatten, die während ...

Der Weg zum Sportplatz hatte in den letzten Jahren enorm gelitten. Unbefestigt wie er war, hatte sich Schlagloch an Schlagloch gesellt. Diese wuchsen sich dann nach einem Regenguss zu einer kleinen Seenlandschaft aus und machten den Weg zur Sportstätte ...