Der recht schäbig aussehende Zaun am Hof des Bürgerhauses musste unbedingt erneuert werden. Der alte Zaun hatte schon mehrere Jahrzehnte auf dem Buckel und musste nun einem neueren weichen.  Die alten Felder wurden deshalb am 27. April 2009 abmontiert und neue Riegel sowie Latten einen Tag später montiert. Der Bürgermeister, Egon Angelroth, lies es sich nicht nehmen, selbst Hand anzulegen.
Es fehlte jedoch zunächst an passenden Schrauben, denn die, welche mitgeliefert worden waren, erwiesen sich als viel zu lang. Kurzerhand wurden neue beschafft und das Werk konnte begonnen werden.
Am Ende stellte sich heraus, dass einige Latten fehlten. Das Bürgerhaus hatte somit nicht alle Latten am Zaun.
Diese wurden nachbestellt und kurze Zeit später angebracht. 
Das letzte Bild zeigt den fertigen Zaun am 29. Mai 2009.