Am 3. Juni 2009 gab es einen Neustart des Hochstedter Freizeittreffs. Nach mehrmonatiger Pause und entsprechend langer Suche wurde eine Betreuerin f√ľr die Hochstedter Einrichtung mit Frau Schmalz gefunden. Diese kannte Hochstedt nicht nur von der Landkarte, denn sie hat in Hochstedt ihren Kleingarten. Der Anfang wird sich nach der l√§ngeren Pause zun√§chst etwas schwierig gestalten, jedoch gab es zu Er√∂ffnung schon einige G√§ste. Ein Kommentar zur neuen Frau im Freizeittreff lautete spontan: "Die ist ganz lieb und nett und witzig!"
Viel Spaß!