Regisseurin und ihre Darsteller

Selbstverständlich wurde auch im Jahr 2009 ein Krippenspiel in der Hochstedter Kirche gezeigt.

Am Heiligabend, um 15.00 Uhr, nachdem das Glockengeläut verstummt war, begannen die diesjährigen kleinen Darstellerinnen und Darsteller mit ihrer Handlung, die das Geschehen um die Geburt Jesu beleuchtete.

Zentrale Figur war ein kleiner Engel, der von seinen drei "Kollegen" vergessen worden war, als sie zum Stall in Betlehem aufbrachen. Die Geschichte handelte vom Weg des kleinen Engels zu seinem Ziel und seinen Begegnungen mit verschiedenen  Menschen unterwegs.

 Drei große und ein kleiner Engel
   
 Am Ziel bei der Krippe  Abschluss