Bereits Mitte April hatte man damit begonnen am neuen Radweg zum GVZ eine Bank fĂŒr mĂŒde Wanderer oder Radfahrer aufzustellen. Dazu wurden zwei Betonelemente eingegraben, auf die dann die Bank montiert werden sollte. Vor der Bank hatte man Platten verlegt, damit die FĂŒĂŸe nicht mit dem Gras ringsumher in BerĂŒhrung kamen.

Bis zur Fertigstellung dauerte es dann noch einige Wochen. Die Holz-Elemente wurden am 8. Mai montiert und so die Bank komplettiert. Von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf den Hochstedter Weinberg und in sĂŒdliche Richtung.

Leider hat man die Bank dort aufgestellt, wo kein Baum Schatten spendet. Erst etwa dreißig Meter weiter steht ein erster neu gepflanzter Baum. Aber das kann man ja noch Ă€ndern...